Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Sachspenden:

Helfen Sie aus der Ukraine geflüchteten Menschen mit Sach- und Geldspenden.
Derzeit sind bereits genügend Kleiderspenden eingegangen. Dringend benötigt werden aber noch:

  1. Gesundheitsartikel, Medizinische Verbandsmittel, Blutbeutel, nicht verschreibungspflichtige Schmerzmittel und ähnliches.
  2. Haltbare Lebensmittel
  3. Isomatten, Schlafsäcke, Bettwäsche, Hygieneartikel.
  4. Für Kinder (Windel, Babynahrung, Kindermüsliriegel, Wickelunterlagen, Feuchttücher, Medikamente für Kinder, Spielzeug und Kuscheltiere)

Abgabe in St. Joachim:

Derzeit ist in St. Joachim keine Abgabe mehr möglich.
Bitte wenden Sie sich direkt an den „München Hilft Ukraine e.V.

➥ Zur Seite des München hilft Ukraine e.V.

Geldspenden:

Es gibt mehrere Stellen, an Die Sie Geld für geflüchtete aus der Ukraine spenden können.

U.a. können Sie an die Ukrainisch Griechisch-Katholische Kirche Maria Schutz und Hl. Apostel Andreas in München spenden.

Empfänger: Apostolische Exarchie
Liga Bank München
IBAN: DE29 7509 0300 0102 1032 57
BIC: GENODEF1M05
Verwendungszweck: „Kriegsopfer in der Ukraine“

Details dazu finden Sie auf deren Homepage
Spenden an die Malteser im Erzbistum München und Freising
Spenden an die Aktion Deutschland hilft
Informationen und Spendenkonto der Landeshauptstadt München
Spenden an das Caritas Hilfsprojekt Ukraine
Spenden an Ein Herz für Kinder

Unterkünfte gesucht:

Derzeit werden dringend Unterkünfte für aus der Ukraine geflüchtete Menschen gesucht. Wir möchten den Menschen helfen und Sie herzlich Willkommen heißen. Wenn Sie ein oder mehrere Zimmer / Betten zur Verfügung stellen können, haben Sie mehrere Möglichkeiten sich zu registrieren und zu helfen:

Registrierung bei „Münchner Freiwillige“ (Unterstützt von der Stadt München)
Informationen für betroffene Menschen aus der Ukraine (Bayerischer Flüchtlingsrat)